Menüs mit Flexi Pages

Am 3. April 2009 von Tom unter "Plugins" veröffentlicht.

Flexi Pages ist ein WordPress-Plugin für die Realisierung von individuellen Navigationsmenüs via Widget, das ich nicht mehr missen möchte. Es werden definierte Pages und deren Subpages als ul-Listen mit den Standardklassen für aktive Seiten (current) und übergeordneten Seiten (parent) in validem Quellcode angezeigt.

Welche Pages oder welche nicht kann man bequem in der Widgetverwaltung von WordPress regeln. Widgets kommen bei mir eigentlich selten zum Einsatz. Hier nutze ich sie gern, weil es eine schlanke und dennoch komfortable Navigationslösung ist, wenn WordPress als CMS mit den Kerninhalten als Pages zum Einsatz kommt. Als Widget-Alternative steht aber auch die Templatefunktion „flexipages()“ zur Verfügung.

Tags: , ,

2 Kommentare zu
“Menüs mit Flexi Pages”

  1. Frank sagt:

    Hallo, gibt es das FlexiPages Widget auch für Artikel?

    Danke

    Frank

  2. Tom sagt:

    Hallo Frank,
    nein, aber es gibt sicher andere Plugins bzw. Widgets, die Artikel auflisten. Oder Du nutzt die neue WordPress-Menüfunktion, die man unter „Design“ findet. Damit kann man Seiten und Artikel als Menü darstellen.

Dein Kommentar:

Suche

Blog abonnieren

Letzte Artikel

Kommentare

Kategorien

© 2019 Yaway Media ∫ Proudly powered by WordPress